Au
SIE SIND HIER: Home | Newsarchiv

Aktuell

Erneuerung der Erdgasleitungen und Abbau einer Erdgasstation
im Nationalpark Donau-Auen

Arbeiten an der Erdgasleitung Maßnahmen zum Schutz der Natur begleiten die erforderlichen Arbeiten
diesen Winter.


Gas Connect Austria setzt einen weiteren Schritt zur Sanierung zweier für die Versorgung von Niederösterreich und Wien wichtiger Erdgasleitungen. Gleichzeitig wird eine Altanlage abgebaut und die Fläche rekultiviert. In den kommenden Monaten werden im Nationalpark Donau-Auen, Wiener Anteil zwischen Mühlleiten und Hubertusdamm auf einer Strecke von 3,5 Kilometern zwei ältere Gas-Rohrleitungen erneuert. Die Arbeiten im Abschnitt des Nationalparks sind Bestandteil eines bereits 2015 gestarteten Sanierungsprojekts an den rund 37 km langen von Baumgarten bis zum Hubertusdamm in Wien parallel verlaufenden Leitungssystemen. Die beiden Leitungen sind Teil des sogenannten Primärverteilungssystems und versorgen den Großraum Wien, den Flughafen Schwechat sowie große Industrieanlagen und die Raffinerie.

Die Planung und Durchführung der Arbeiten erfolgen in enger Abstimmung mit den zuständigen Behörden und den Magistratsabteilungen MA 49 und MA 22 der Stadt Wien.