Au

Infothek

Die Besetzung der Stopfenreuther Au, welche als Geburtsstunde des Nationalpark Donau-Auen gilt, jährt sich im Winter 2014/15 zum 30. Mal. Die Nationalpark Donau-Auen GmbH setzt zu diesem Themenkreis einen Schwerpunkt: Eine neue, umfangreiche Infothek stellt eine Fülle an Originaldokumenten und vielfältige Informationen zum Werdegang des Nationalparks bereit - von frühen Schutzbemühungen verschiedener Akteure und die Zeit der Kraftwerksplanung über den „Kampf um die Hainburger Au“, der international Geschichte schrieb, bis zur Gründung des Nationalparks im Jahr 1996.

Die Nationalpark Donau-Auen Infothek ist als offenes System konzipiert, das nach Belieben und Verfügbarkeit von Quellenmaterial ausgebaut werden kann und ergänzend zum Informationsangebot auf der Website vertiefendes Wissen zu ausgewählten Bereichen erschließt. Entsprechend sind neben der schon verfügbaren Unterseite "Geschichte des Nationalparks" zukünftig weitere Themen geplant.

Zur Infothek