Sprache DE
DE EN SK

Besucherinfo

Tod und Leben in der Au (Wanderung)

0 Der Herbst gilt als Jahreszeit des Vergehens. Laubfall und das Verschwinden vieler Tiere verstärken diesen Eindruck.


Auf einem Rundweg durch die Stopfenreuther Au wird deutlich, dass der individuelle Tod gleichzeitig die Basis für neues Leben ist und viele Arten in anderer Gestalt oder wesentlich verborgener als im Sommer weiter leben.

Betreuung: Dr. Gabriele Hrauda

Mittwoch, 1. November 2017, 14 Uhr

Information und Anmeldung

schlossORTH Nationalpark-Zentrum
Tel. 02212/3555, schlossorth@donauauen.at

Anmeldung bis 3 Tage vor dem Veranstaltungstermin erforderlich! Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, erfolgt die Absage der Veranstaltung drei Tage vor dem Termin.

Länge

ca. 3 Stunden

Treffpunkt

Stopfenreuth, Gh Forsthaus beim Hochwasserschutzdamm

Teilnehmer

mind. 12 Personen

Kosten

Erwachsene € 12,50
Kinder, Jugendliche von 6 bis 18 Jahren, Studierende, Lehrlinge € 8,-

Buchungsanfrage / Teilnahme buchen

Sie haben die Möglichkeit, für diese Veranstaltung eine unverbindliche Buchungsanfrage zu senden oder eine verbindliche Buchung für diese Veranstaltung durchzuführen.