Au

Gästebuch

Zurück zur Übersicht

Eingetragen am 01.01.2007 von rosemarie

mit dem ranger durch den nationalpark


wir waren am sonntag in orth und wollten "mit dem ranger durch den nationalpark" wandern. doch leider war niemand vom nationalpark anwesend. nach einem anruf im schloß orth mußten wir erfahren, daß diese führung abgesagt wurde. wir waren 12 leute, die extra nach orth gekommen waren, nachdem in der kronenzeitung dafür geworben wurde. auch der fotograf von der nön war anwesend und wollte einige bilder von der führung machen. habe schon einige führungen mitgemacht und waren sonst immer sehr zufrieden mit den informativen und interessanten führungen.



Antworten

Eingetragen am 01.01.2007 von Nationalpark Donau-Auen GmbH


Liebe Rosemarie! Wir bedauern diesen unglücklichen Vorfall sehr. Zur Erklärung: Die Nationalpark Donau-Auen GmbH übersendet, wenn Veranstaltungen stattfinden, stets Informationen an die Medien. Diese beinhalten eine kurze Beschreibung des Programms, Telefonnummer und den Hinweis „Anmeldung erforderlich“. In den Medien der Nationalpark Donau-Auen GmbH wird ebenso darauf verwiesen, dass eine Anmeldung erforderlich ist. Die Zeitungen veröffentlichen diese Tipps nach Maßgabe und Platz. Leider hat bei der Ankündigung dieses Programms in einigen Medien aber dann der wichtige Hinweis „Anmeldung erforderlich“ gefehlt. Wir können wir nicht darauf Einfluss nehmen, ob die Zeitungen unsere Veranstaltungen überhaupt ankündigen bzw. oder diese textlich gekürzt werden. Wir sind dankbar für jede Veröffentlichung. Wir sind dann, wenn zu wenige Anmeldungen vorliegen, in der Zwickmühle: die Tour absagen - oder dennoch die BetreuerInnen zum Standort schicken. Eine Frage der Wirtschaftlichkeit, denn unser Exkursionsangebot muss kostendeckend laufen. Am wichtigsten ist es jedoch, keine BesucherInnen zu enttäuschen. Das ist hier am Samstag leider passiert als Leute unangemeldet kamen. Aufgrund dieser verunglückten Veranstaltung und Ihren damit verbundenen Mühen möchten wir gerne einen Gutschein anbieten und ersuchen um Kontaktaufnahme. Mit freundlichen Grüßen das Nationalpark-Team



Antworten