Veranstaltungen 2017


Der Vogel des Jahres 2017 (Nachtwanderung) NUR FÜR ERWACHSENE
AUSGEBUCHT!


Windstille, klare Frühjahrsnächte sind vielversprechend, die häufigste Eulenart Österreichs - den Waldkauz - während der Balz anzutreffen! Stellvertretend für alle heimischen Eulen wurde der Waldkauz zum Vogel des Jahres 2017 gewählt und gilt als Botschafter für den Erhalt nahrungsreicher Wälder mit hohem Totholzanteil und alten Waldbeständen.


Das Stimminventar der revierhaltenden Waldkäuze reicht von schaurig heulenden Gesängen bis hin zu zaghaften kewitt-Rufen, während Waldohreulen-Männchen mit ihren sanften, monotonen hu-Rufreihen Weibchen zum saisonalen Brutplatz locken. Mit etwas Glück sind auch die weit hörbaren Rufe des mächtigen Uhus zu vernehmen. Eine Ornithologin führt Sie durch die Geräuschkulisse der Nacht.

Eulen sind aufgrund ihrer nächtlichen Lebensweise schwer erfassbar. Bei dieser Exkursion erhalten Sie Tipps und Tricks und es wird die Meldeplattform ornitho.at vorgestellt. In Kooperation mit BirdLife Österreich.
Es wird warme, wetterfeste und möglichst geräuscharme Kleidung und die Mitnahme einer Stirn-/Taschenlampe empfohlen.

Betreuung: Christina Nagl, MSc

Information und Anmeldung

schlossORTH Nationalpark-Zentrum, Tel. 02212/3555

Nationalpark-Infostelle Schloss Eckartsau, Tel. 02214/2335

AUSGEBUCHT!

Dauer

ca. 3 Stunden

Treffpunkt

Samstag, 25. März 2017, 18 Uhr

Haslau, Schnellbahnstation

Teilnehmer

mind. 12, max. 15 Personen

Kosten

pro Person € 12,50

Führung nur für Erwachsene.