Au

Aktuell

Das nationalparkhaus wien-lobAU begrüßte den 200.000sten Besucher

Wichtiger Beitrag zur Umweltbildung der WienerInnen seit 2007.
 

Die Siegerklasse vor dem Nationalparkhaus Die MA 49 – Forstamt und Landwirtschaftsbetrieb der Stadt Wien begrüßte Mitte April den 200.000 Besucher im nationalparkhaus wien-lobAU. Seit 2007 informiert das Umweltbildungs- und Infozentrum im 22. Bezirk über den vielfältigen Lebensraum des Nationalpark Donau-Auen.
So konnte als 200.000 Besucher nicht nur eine Einzelperson begrüßt werden, sondern eine gesamte Schulklasse aus dem 22. Wiener Gemeindebezirk erreichte diese Ehre.


Forstdirektor Andreas Januskovecz und Karl Gasta, Bezirksvorsteher Stellvertreter der Donaustadt, überreichten den Kindern der Volksschule Konstanziagasse einen Gutschein für eine Fahrt mit dem Wiener Nationalparkboot.
„Die Naturvielfalt in der Lobau sowie das Bildungs- und Informationsangebot des Nationalparkhauses ist bei den WienerInnen sehr beliebt, dieses BesucherInnenangebot in der Donaustadt wollen wir natürlich auf diesem hohen Niveau erhalten, das ist uns ein besonderes Anliegen“, so Karl Gasta.
„Das Forstamt der Stadt Wien hat sich zum Ziel gesetzt, dass jedes Wiener Schulkind den Wald unter der Führung einer Försterin oder einem Förster der Stadt Wien besuchen kann, dass wir nun eine Gruppe mit Kindern als 200.000sten Besucher hier im nationalparkhaus wien-lobAU begrüßen dürfen, freut mich besonders“, so Andreas Januskovecz.

Viel zu entdecken Die Vielfalt der Au erleben
 

Das Nationalparkhaus in der Lobau ist das Tor zum Wiener Teil des Nationalpark Donau-Auen. Direkt am Eingang zum Nationalpark gelegen, bietet das Haus mit seinem abwechslungsreichen Veranstaltungs-Programm vielseitige Einblicke in den wassergeprägten Lebensraum. Eine Multimediaschau und ein speziell für Kinder produzierter Film zeigen die artenreiche Tier- und Pflanzenwelt im Wandel der Jahreszeiten. Eine Ausstellung zur Geräuschewelt der Au lädt zu einer akustischen Reise durch die Landschaft ein.

Auf spielerische Art und Weise können Schulklassen in der "Waldschule Lobau" im Obergeschoß des Hauses das Ökosystem erkunden. Gemeinsam mit einer Försterin oder einem Förster werden die Vorgänge in der Natur bewusst entdeckt und dabei das Thema Naturschutz altersgerecht erklärt.
Der großzügige Garten mit Abenteuerspielplatz und Picknickbänken bietet Raum für Entspannung, Erholung, Spaß und Spiel im Freien.

nationalparkhaus wien-lobAU
1220 Wien, Dechantweg 8
Tel. 01/4000-49495, Fax: 01/4000-49500
e-mail: nh@ma49.wien.gv.at
www.nph-lobau.wien.at
Geöffnet. bis 30.10.2016, Mittwoch bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr