Au

Aktuell

Die letzte Themenwanderung des Jahres im nationalparkhaus wien-lobAU startet am 24. Oktober!

Biber in dder Lobau Äste und Zweige ohne Rinde im Wasser an den Gewässern in der Lobau! Woher kommt das abgeschälte Holz? Da sind auch angenagte Bäume auf der Uferböschung! Wer hat da wohl genagt? Antworten auf diese Fragen und vieles mehr erfahren Sie bei der am Samstag den 24. Oktober 2015 stattfindenden Themenwanderung:  „Biber - Landschaftsgestalter, Forstarbeiter & Bauherr“.


Nach mehr als 100 Jahren ist der 1869 in Österreich ausgerottete Biber aufgrund von Wiederansiedlungsprojekten und strengen Artenschutzmaßnahmen erneut in den Fluss- und Auenlandschaften beheimatet. Heute prägen seine Aktivitäten wieder das heimische Landschaftsbild. Die TeilnehmerInnen der Exkursion durchstreifen ein Biberrevier und erfahren so mehr über das Leben der scheuen Tiere. Eine Expertin erzählt von der ökologischen Bedeutung des Bibers in der Au und den daraus resultierenden Nutzen für viele andere Tierarten, wie Wasserspitzmaus, Sumpfschildkröte oder Eisvogel.

„Biber - Landschaftsgestalter, Forstarbeiter & Bauherr“
Samstag 24. Oktober 2015, 13.30 Uhr
Betreuung: Mag. Silke Dorner
Dauer: ca. 3 Std.
Kosten: Erwachsene 10,-; Kinder von 6 bis 15 Jahren: 5,-.
Anmeldung erforderlich! Tel.: +43 1 4000 49495, nh@ma49.wien.gv.at

Treffpunkt:
nationalparkhaus wien-lobAU
1220 Wien; Dechantweg 8

Ausblick: Winter-Öffnungszeiten 2015/16
im nationalparkhaus wien-lobAU

Winter im Nationalparkhaus
Das nationalparkhaus wien-lobAU steht Ihnen an folgenden Tagen mit allen Besuchereinrichtungen, wie der tonAU als Ausstellung zum Hören und dem AU-Kino zur Verfügung:


Mittwoch 2. bis Sonntag 6. Dezember 2015, von 9 bis 16 Uhr
Mittwoch 6. bis Sonntag 10. Jänner 2016, von 9 bis 16 Uhr
Mittwoch 3. bis Sonntag 7. Februar 2016 (Semesterferien), von 9 bis 16 Uhr

Ab Mittwoch den 2. März 2016 ist das Haus wieder Mittwoch bis Sonntag
von 10 bis 18 Uhr geöffnet.