Au

Aktuell

Nationalpark-Forum 2015:
RÜCKKEHR DER ADLER IM NATIONALPARK DONAU-AUEN
Donnerstag, 19. November 2015, 18 Uhr
Kulturhaus, Kulturplatz 1, 2402 Maria Ellend

Viele Jahrzehnte war der Seeadler in Österreich als Brutvogel nicht mehr heimisch: direkte Verfolgung, Lebensraumzerstörung und Umweltgifte hatten diesen faszinierenden Greifvogel ausgerottet. In den letzten Jahren wurde der Seeadler zum Symbol erfolgreicher Naturschutzarbeit im Nationalpark Donau-Auen. 
 

Seeadler So können wir heute 5 Brutpaare im Nationalpark-Gebiet zählen, und die Donau-Auen bieten den Seeadlern ein geeignetes Überwinterungsgebiet. Auch Kaiseradler und Rotmilan ziehen wieder ihre Jungen groß und unterstreichen die wichtige Rolle großer Schutzgebiete.
 

Im heurigen Nationalpark-Forum möchten wir Sie über die erfolgreiche Rückkehr dieser beeindruckenden Greifvögel informieren. Jedoch ist der geschützte Seeadler auch weiterhin gefährdet. Wussten Sie, dass Bleivergiftung eine häufige Todesursache beim Seeadler ist, und dass Adler noch immer illegal (ab)geschossen werden? Wie gefährlich sind Windräder für unsere Greifvögel?

Lassen wir uns aus „Adlerperspektive“ zeigen, warum die donauweite Zusammenarbeit der Schutzgebiete dringend notwendig ist. Wir laden Sie ein, sich einzubringen und Fragen an die Experten zu stellen.

Programm:

  • Begrüßung:
    Dr. Jürgen Preselmaier, Bürgermeister
    Haslau – Maria Ellend
  • Einleitung:
    Mag. Carl Manzano, Nationalpark Donau-Auen
  • Vorträge zu: Seeadler als Leitart für den
    Naturschutz an der Donau
    - Mag. Dr. Remo Probst, BirdLife und WWF
    - Mag. Christian Pichler, WWF
  • Podiumsdiskussion / Publikumsdiskussion unter
    der Leitung von Manfred Rosenberger, MSc
  • Kleines Buffet im Anschluss

Information:

Nationalpark Donau-Auen GmbH
Tel. 02212/3450, nationalpark@donauauen.at
Zum Nationalpark-Forum ist keine Anmeldung erforderlich!
Die Einladung als PDF zum Download


!!Zusatz - TIPP!!: Zur Einstimmung auf das Nationalpark-Forum!
Geführte Wanderung „Gefiederte Wintergäste der Donau-Auen“
Wandern Sie mit Nationalpark-Ranger Mag. Norbert Teufelbauer zu den gefiederten Wintergästen. Vielleicht zieht auch der „König der Lüfte“, der Seeadler seine Kreise.
Treffpunkt: 15 Uhr Kulturhaus Maria Ellend, Dauer: rund 1,5 Stunden
Zur Wanderung ist eine Anmeldung erforderlich: nationalpark@donauauen.at