Au

Aktuell

Kreativwettbewerb 2016 im nationalparkhaus wien-lobAU: Die Siegerklassen wurden gekürt!

Auch dieses Jahr lud das nationalparkhaus wien-lobAU wieder alle Volksschulkassen aus der Donaustadt ein, am Kreativwettbewerb der MA 49 zum Thema „Das Tier des Jahres – Der Europäische Biber“  teilzunehmen. Die Beteiligung war sehr groß.
 

Alle Siegerklassen im Nationalparkhaus Insgesamt haben 26 Klassen aus 11 Volkschulen mit 484 Kindern teilgenommen. Nach spannenden und lehrreichen Geschichten über den Biber und lustigen Spielen konnten die Kinder bei der Gestaltung der Wettbewerbsarbeit ihrer Kreativität freien Lauf lassen.


Teamarbeit aller SchülerInnen der Klasse war gefragt. Aus von Biber abgenagten Ästen musste in einem vorgegebenen Rahmen ein Bild zum Thema „Tiere im Auwald“ gelegt werden. Jeder Klasse wurde das gleiche Material zur Verfügung gestellt. Ganz tolle und kreative Werke sind entstanden! Alle Bilder wurden im Anschluss fotografiert und am Ende des Wettbewerbes von einer Jury bewertet  -  die 1. und 2. Klassen und die 3. und 4. Klassen gemeinsam.

Kreative Bilder sind entstanden Bei der Siegerehrung im Nationalparkhaus konnten alle sechs Siegerklassen begrüßt werden. Die Preise wurden von Forstdirektor Andreas Januskovecz, BR Daniel Fleissner und dem Landschaftsökologen Michael Kubik an die SchülerInnen übergeben. Jede Klasse gewann einen tollen Ausflug in den Nationalpark Donau-Auen und jedes Kind erhielt eine Becherlupe.

Die Siegerbilder können ein Jahr lang im nationalparkhaus wien-lobAU von allen BesucherInnen bestaunen werden.

Die Siegerklassen:

Bei den 1. und 2. Klassen:
1. Platz:  2a VS Asperner Heldenplatz
2. Platz:  2d VS Asperner Heldenplatz
3. Platz:  VSK GTVS Hammerfestweg

Bei den 3. und 4. Klassen:
1. Platz:  4c VS Klenaugasse
2. Platz:  4a VS Asperner Heldenplatz
3. Platz:  4b VS Asperner Heldenplatz