19.05.2021 - 31.10.2021
Pauschale pro Boot (max. 10 Plätze) € 235.-

schlossORTH Nationalpark-Zentrum
Tel. 02212/3555
E-Mail: schlossorth@donauauen.at

ca. 3 Stunden

mind. 6, max. 10 Personen pro Boot

Schlauchboottour und Auspaziergang in Orth/Donau

Befahren Sie gemeinsam mit Nationalpark-Rangerinnen und -Rangern im Schlauchboot einen Donauseitenarm. Zuerst gibt’s eine kurze Einweisung ins Paddeln, dann tauchen Sie in den Wasserwald ein. Sie finden Hinweise auf Biberreviere und lernen Fährten tierischer Nationalparkbewohner kennen. Je nach Wasserstand zeigt sich auch eine Schotterbank – die Keimzelle jeder Au. Mitunter erhaschen Sie auch einen Blick auf Eisvögel, Reiher oder Rotwild.

Anschließend führen Sie Ihre Nationalpark-Rangerinnen und -Ranger eine Runde durch den Auwald. Dieser Spaziergang ist, jahreszeitlich bedingt, immer wieder für Überraschungen gut. Die Tier- und Pflanzenwelt im Überschwemmungsgebiet der Donau ist vielfältig. Entdecken Sie Totholz, das sehr lebendig ist. Lernen Sie spannende Strategien der Pflanzen kennen. Hochwassermarken öffnen die Augen für die Dynamik dieser Flusslandschaft. Lurche und Insekten kreuzen den Weg, vielleicht erspähen oder hören Sie auch seltene Vögel?

Hinweis: Für diese Tour ist eine gewisse körperliche Grundfitness Voraussetzung, da Sie laufend mitpaddeln, um das Boot voranzubringen. Dafür ist die Mindestteilnehmerzahl von 6 Personen erforderlich.

Neuigkeiten aus dem Nationalpark Donau-Auen Newsletter abonnieren