Sprache DE
DE EN SK

Themenexkursionen

Die Facetten der Au Neben Wanderungen und Bootstouren, die allgemeine Themen des Nationalpark Donau-Auen abdecken, bieten wir auch eine Vielzahl an "Specials" - fix terminisierte Themenexkursionen. Diese spannen einen jahreszeitlichen Bogen - vom Vogelgezwitscher im Frühling bis zum Überleben in Eis und Schnee.

Begleiten Sie die Nationalpark-RangerInnen in die Au und erfahren Sie Verblüffendes wie auch Berührendes über die zahllosen Facetten des wilden Wasserwaldes.

Die Programme mit dem Schildkröten-Symbol sind für Kinder geeignet.

 
  • Mythos Waldkauz – unheimlich heimlich, aber stimmfreudig (Nachtwanderung) FÜR ERWACHSENE

    Im Herbst beginnt nachts im Auwald ein Konzert aus kreischenden, jaulenden und gellenden Lauten: die Herbstbalz der Waldkäuze!

    Weitere Informationen
  • Kreatives Gestalten mit Naturmaterial (Workshop)

    Lernen Sie das Herstellen von Malfarben aus Früchten und Blüten, wie Vogelfedern und kleine Ästchen zu Schreibwerkzeugen werden können und mehr.

    Weitere Informationen
  • Mit dem Förster in die Au (Wanderung)

    Ziehen Sie mit einem Forstexperten los und lernen Sie verschiedene Gesichter des Auwaldes kennen!

    Weitere Informationen
  • Fotosafari durch die Lobau (Wanderung)

    Im Auwald, bei den Gewässern, sowie auf den Heißländen lassen sich einzigartige Landschaftsbilder mit dem Fotoapparat einfangen.

    Weitere Informationen
  • Kostenfreier Nationalpark-Wandertag

    An zwei Standorten werden am Nationalfeiertag kostenfreie Touren angeboten!

    Weitere Informationen
  • Biber - Landschaftsgestalter, Forstarbeiter & Bauherr (Wanderung)

    Heute prägen die Aktivitäten von Bibern wieder das heimische Landschaftsbild. Im Zuge einer Exkursion durchstreifen wir ein Biberrevier.

    Weitere Informationen
  • Tod und Leben in der Au (Wanderung)

    Eine Führung zu Allerheiligen widmet sich dem Kreislauf des Lebens und Sterbens in der Natur.

    Weitere Informationen
  • Auwaldbäume – bodenständige Gestalten (Wanderung)

    Was wäre der Auwald ohne seine urwüchsigen Bäume? Begleiten Sie den Nationalpark-Förster auf einem Spaziergang.

    Weitere Informationen
  • Gefiederte Wintergäste der Donau-Auen (Wanderung)

    Am Donaustrom beobachten wir eine Vielzahl an Vögeln, die hier überwintern.

    Weitere Informationen
  • Überleben bei Kälte, Eis und Schnee (Wanderung)

    Diese winterliche Spurensuche erläutert die vielfältigen Anpassungen der Tierwelt an Kälte und Nahrungsmangel.

    Weitere Informationen
  • Der König der Auen - Seeadler beobachten bei Hainburg (Wanderung)

    Besonders gute Chancen, bei einem Winter-Spaziergang einen Seeadler zu erspähen, hat man auf der Ruine Rötelstein.

    Weitere Informationen