Sprache DE
DE EN SK

Erlebnissuche

Das Tor zur Au

schlossORTH Nationalpark-Zentrum Das schlossORTH Nationalpark-Zentrum eröffnet Ihnen die Welt des Nationalpark Donau-Auen: Die multimediale Ausstellung DonAUräume möchte Neugierde auf die Begegnung mit der Natur schaffen. Entstehungsgeschichte und heutige Situation des Nationalparks werden hier erlebbar, ebenso seine verborgenen Schätze.
Das Schloss ist weiters Tourismusinfo- und Buchungsstelle für Exkursionen und Führungen. "Au zum Mitnehmen" gibt's im Nationalparkshop.


Gehen Sie in der Nationalparklounge im Foyer auf Entdeckungsreise: Hier heißen wir die Gäste herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei und es gibt einiges aus neuen Blickwinkeln zu entdecken. Hätten Sie zum Beispiel gewusst, dass am Grunde der Donau riesige Kiesdünen wandern?  Tauchen Sie unter die Oberfläche des Stromes und begegnen Sie der seltenen Nase: einem Fisch der die Strömung und den Schotter liebt, was sie zu einer Leitart für unsere Vision von einem frei fließenden Fluss macht. Oder machen Sie es sich einfach gemütlich und lassen Sie sich inspirieren: zu einer geführten Tour oer einem verträumten Tag in der Au.

Im Turnierhof des Schlosses läßt es sich zwischendurch gemütlich Pause machen. Weiters gilt es hier, die "Pannonischen Gärten" in den Metallschiffen zu erkunden, welche spezielle Pflanzengemeinschaften der Nationalparkregion vorstellen.

Der Aussichtsturm mit der Ausstellung "Im Aufwind. Die Rückkehr der Seeadler"

Neue Ausstellung Diese neue Ausstellung ist eine Einladung an Gäste, in die Welt des Seeadlers einzutauchen. Angelehnt an das System von Schultafeln werden der spezielle Greifvogel mit all seinen Besonderheiten und seine Lebensräume vorgestellt. Ein Schwerpunkt liegt auf dem Vorkommen im Nationalpark Donau-Auen und der Bedeutung von Schutzgebieten für die Population in Europa.


Aber auch Gefahren, denen Seeadler ausgesetzt sind, und Schutzmaßnahmen werden erläutert. Im Zentrum der Ausstellung steht ein lebensgroßes Seeadlerhorstmodell, das von Schülerinnen und Schülern der Neuen Mittelschule Orth/Donau im Frühjahr gebaut wurde. Die Flugrouten mehrerer im Rahmen eines laufenden Forschungsprojektes in Kooperation mit dem WWF Österreich besenderter Jungadler können über einen Bildschirm verfolgt werden. Auch Mitmachen ist gefragt: Bei interaktiven Stationen macht man sich auf die Suche nach Beutetieren, zeichnet eine Seeadlersilhouette und darf seine Kräfte im Vergleich zum Adler messen.

Inhaltliche Ausrichtung und Konzept der Ausstellung stammen von Seeadlerexperte Remo Probst, die Gestaltung wurde durch das Team von koerdtutech, Wien sowie grafisch durch perndl+co umgesetzt.

Der Aussichtsturm bietet weiters einen Rundblick über die Donau-Auen. Ausserdem werden hier Wildtiere vorgestellt, die im oder am Schloss leben: Weißstörche, Dohlen, Turmfalken und mehrere Fledermausarten. Über Monitore ist sogar der Liveblick in Nistkästen bzw. Horst möglich.

Die Ausstellung DonAUräume

Im Au-Theater Bei Führungen mit Nationalpark-Rangerinnen und -Rangern erkunden Sie in den DonAUräumen die Geschichte und Entstehung des wilden Wasserwaldes und des Nationalparks. Mitmachen ist dabei angesagt: Bühne frei für die Aulandschaft! Werden Sie zum Gestalter dieses Lebensraums. Der Faun der Donau-Auen ist Ihr verschmitzter Begleiter.


Reisen Sie durch die Zeit! Wie sah die Gegend vor 100 Jahren aus, wie vor 1.000 oder gar 10.000? Was kann morgen sein?
Die Region von Wien bis Bratislava aus der Vogelperspektive überblicken oder lieber auf die Suche nach dem eigenen Wohnort gehen? Auf einem begehbaren Luftbild stehen Ihnen alle Möglichkeiten offen.
Endgültig eintauchen in die Welt der Donau-Auen. Nehmen Sie Platz und erleben Sie dieses Ökosystem mit Fauna und Flora, sowie sein Angebot für Groß und Klein in stimmungsvollen Bildern.

Veranstaltungszentrum

Das schlossORTH Nationalpark-Zentrum ist auch das Veranstaltungszentrum der Marktgemeinde Orth an der Donau.
Die Räumlichkeiten können privat gemietet werden: ob Geburtstagsfeier, Hochzeit, Vortrag oder Firmenseminar - unser Veranstaltungsbereich bietet für bis zu 180 Gäste einen idealen Rahmen!


Weitere Informationen: Tel. 02212/3555, schlossorth@donauauen.at.

Hunde haben im schlossORTH Nationalpark-Zentrum und auf der Schlossinsel keinen Zutritt.