Sprache DE
DE EN SK

Besucherinfo

Röhrende Hirsche im Wilden Wasserwald (Schiffsfahrt)

0 Nur während der herbstlichen Paarungszeit hört man das typische Röhren des Rothirsches, des größten frei lebenden Wildtieres im mitteleuropäischen Raum. Hirschfell, Geweih, Klauen und Trittsiegel illustrieren seine Biologie und Ökologie und führen zum Thema Wildtiermanagement im Nationalpark.


Bei einer nächtlichen Ausfahrt auf der Donau mit der Tschaike nähern wir uns angestammten Brunftplätzen, wo man, Glück vorausgesetzt, die klangvollen Rufe der Hirsche hören kann.

Betreuung: Manfred Rosenberger, MSc, MAS, MA

Freitag, 31. August 2018, 18 Uhr
Freitag, 7. September 2018, 18 Uhr

Information und Anmeldung

schlossORTH Nationalpark-Zentrum
Tel. 02212/3555, schlossorth@donauauen.at

Anmeldung bis 3 Tage vor dem Veranstaltungstermin erforderlich. Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, erfolgt die Absage der Veranstaltung drei Tage vor dem Termin.


Bei Erreichung der erforderlichen Teilnehmerzahl ist dieses Angebot auch für Gruppen zu individuellen Terminen buchbar!

Länge

ca. 4 Stunden

Treffpunkt

Orth/Donau, schlossORTH Nationalpark-Zentrum, Foyer

Teilnehmer

mind. 12, max. 25 Personen

Kosten

pro Person € 32,-

Führung für Erwachsene.

Buchungsanfrage / Teilnahme buchen

Sie haben die Möglichkeit, für diese Veranstaltung eine unverbindliche Buchungsanfrage zu senden oder eine verbindliche Buchung für diese Veranstaltung durchzuführen.