Themenexkursionen

Die Facetten der Au Neben Wanderungen und Bootstouren, die allgemeine Themen des Nationalpark Donau-Auen abdecken, bieten wir auch eine Vielzahl an "Specials" - fix terminisierte Themenexkursionen. Diese spannen einen jahreszeitlichen Bogen - vom Vogelgezwitscher im Frühling bis zum Überleben in Eis und Schnee.

Begleiten Sie die Nationalpark-RangerInnen in die Au und erfahren Sie Verblüffendes wie auch Berührendes über die zahllosen Facetten des wilden Wasserwaldes.

Die Programme mit dem Schildkröten-Symbol sind für Kinder geeignet.

 

Auwaldbäume – bodenständige Gestalten (Wanderung)

Was wäre der Auwald ohne seine urwüchsigen Bäume? Begleiten Sie den Nationalpark-Förster auf einem Spaziergang.

Weitere Informationen

Gefiederte Wintergäste der Donau-Auen (Wanderung)

Am Donaustrom beobachten wir eine Vielzahl an Vögeln, die hier überwintern.

Weitere Informationen

Auwaldbäume – bodenständige Gestalten (Wanderung)

Was wäre der Auwald ohne seine urwüchsigen Bäume? Begleiten Sie den Nationalpark-Förster auf einem Spaziergang.

Weitere Informationen

Überleben bei Kälte, Eis und Schnee (Wanderung)

Diese winterliche Spurensuche erläutert die vielfältigen Anpassungen der Tierwelt an Kälte und Nahrungsmangel.

Weitere Informationen

Der König der Auen - Seeadler beobachten bei Hainburg (Wanderung)

Besonders gute Chancen, bei einem Winter-Spaziergang einen Seeadler zu erspähen, hat man auf der Ruine Rötelstein.

Weitere Informationen

Den Eulen auf der Spur (Nachtwanderung)

Im Frühjahr geht es nur um das Eine: die Balz. Eine Ornithologin führt Sie durch die Geräuschkulisse der Nacht.

Weitere Informationen

Frühling im Reich der Frösche und Kröten - gefährdete Tiere mit Doppelleben (Wanderung) – FÜR FAMILIEN

Ein Ausflug mit dem Ziel, alles über Ansprüche, Gefährdung und Schutz dieser Tiergruppe zu erfahren.

Weitere Informationen

Zu Besuch bei Waldkauz, Waldohreule und Uhu (Nachtwanderung) FÜR FAMILIEN

Spielerisch entdecken wir den Lebensraum und den Lebensrhythmus der drei Arten.

Weitere Informationen

Auf den Spuren der alten Donaulandschaft (Wanderung)

Begleiten Sie einen Nationalpark-Ranger durch die vielfältigen Auen bei Schönau.

Weitere Informationen

Artenschutz im Nationalpark – eine Spurensuche (Wanderung)

In den Orther Auen haben anderswo bereits selten gewordene Arten wie der Eichenbockkäfer oder die Sumpfschildkröte ihren Lebensraum.

Weitere Informationen

Vom Wirtschaftswald zum Urwald von morgen – Waldentwicklung im Nationalpark (Wanderung)

Verschiedene Waldbilder und Pflanzengesellschaften werden vorgestellt und geben eine Vorstellung, wie sich die Wälder entwickeln werden.

Weitere Informationen

Vogelstimmen – Fachexkursion

Was wäre der Frühling ohne Vogelgesang? Begleiten Sie einen Ornithologen durch die Lebensräume unserer vielfältigen Vogelwelt.

Weitere Informationen

Mit dem Förster in die Au (Wanderung)

Ziehen Sie mit einem Forstexperten los und lernen Sie verschiedene Gesichter des Auwaldes kennen!

Weitere Informationen

Nachtaktiv im Auwald (Nachtwanderung)

Bei Mondschein und Sternenhimmel hören Sie Käuze, Rehe und viele andere Tiere. Sie sehen Fledermäuse - und vielleicht sogar nachtaktive Biber.

Weitere Informationen

Die Vielfalt der pannonischen Pflanzenwelt (Wanderung)

Begleiten Sie uns zu den botanischen Besonderheiten und genießen Sie die beeindruckende Rundumsicht vom Plateau des Braunsbergs.

Weitere Informationen

Über die Ufer – von Orth nach Haslau (Ganztageswanderung)

Eine Vielfalt an unterschiedlichen Eindrücken und Beobachtungen macht diese Tageswanderung zu einem besonderen Erlebnis.

Weitere Informationen

Glüh, Glühwürmchen! (Nachtwanderung)

Tanzende Lichter im nächtlichen Auwald? Elfen, Feen? Bei dieser Nacht-Exkursion dreht sich alles um Glühwürmchen!

Weitere Informationen

Biberperspektiven (Abendliche Bootstour)

Im Schlauchboot begeben Sie sich gemeinsam mit Nationalpark-Rangern auf die Suche nach dem liebenswerten Nager. Mindestalter: 15 Jahre!

Weitere Informationen

Vielfältige Aulandschaft in Stopfenreuth (Wanderung)

Eine Rundwanderung in Stopfenreuth ermöglicht das Kennenlernen unterschiedlicher Lebensräume.

Weitere Informationen

Dem Rothirsch „losen“ (Abendliche Wanderung)

Die Hirschbrunft lässt das Herz eines wahren Naturfreundes höher schlagen. Mindestalter: 12 Jahre!

Weitere Informationen

Röhrende Hirsche im Wilden Wasserwald (Schiffsfahrt)

Bei einer nächtlichen Ausfahrt auf der Donau lauschen wir den klangvollen Rufen der Auhirsche.

Weitere Informationen

Mythos Waldkauz – unheimlich heimlich, aber stimmfreudig

Im Herbst beginnt nachts im Auwald ein Konzert aus kreischenden, jaulenden und gellenden Lauten: die Herbstbalz der Waldkäuze!

Weitere Informationen

Kostenfreier Nationalpark-Wandertag

An zwei Standorten werden am Nationalfeiertag kostenfreie Touren angeboten!

Weitere Informationen

Tod und Leben in der Au (Wanderung)

Eine Führung zu Allerheiligen widmet sich dem Kreislauf des Lebens und Sterbens in der Natur.

Weitere Informationen

Gefiederte Wintergäste der Donau-Auen (Wanderung)

Am Donaustrom beobachten wir eine Vielzahl an Vögeln, die hier überwintern.

Weitere Informationen