Aktuell

Ein Familientipp für Juli und August: Schlossinsel, Flusslabor und Ferienprogramm

Wer ist auf der Suche nach spannenden Sommererlebnissen? Empfehlenswert für Familien in Wien und Niederösterreich ist ein Ausflug ins schlossORTH Nationalpark-Zentrum. Dort warten allerlei Abenteuer auf Entdeckung.


Neue Perspektiven auf die geschützte Flusslandschaft im Nationalpark Donau-Auen bietet das schlossORTH Nationalpark-Zentrum in Orth/Donau. Ein Sommertag verfliegt hier im Nu beim Besuch der interaktiven Schau ‚DonAUräume‘, in der Nationalparklounge, im Aussichtsturm sowie auf dem Auerlebnisgelände Schlossinsel mit Tiergehegen und Spieleeinrichtungen. Das Highlight dort ist die in Österreich einzigartige begehbare Unterwasserstation mit Ausblicken in ein Gewässer.

Flusslabor Für den Forschergeist wartet außerdem mit dem Flusslabor im Turnierhof eine spezielle Spielstation: Hier können an einer modellierten Donaulandschaft mit strömendem Wasser die typischen Prozesse im Fluss bei Niederwasser, Hochwasser sowie im Zuge von Renaturierungsprojekten nachgebaut und beobachtet werden. Das Flusslabor ist im Sommer täglich in Betrieb und an heißen Tagen ein guter Anlass, ausgiebig zu pritscheln!


Nicht zuletzt erwartet Familien mit dem Ferienprogramm ein besonderes Angebot im schlossORTH Nationalpark-Zentrum. Denn als Sommerextra gibt es jeden Donnerstag ein neues Thema, das gemeinsam mit Nationalpark-Rangerinnen und -Rangern erforscht wird. Das Leben der Eulen und Fledermäuse, die Artenvielfalt auf dem Auwaldboden, die Eigenheiten der Gottesanbeterin und mehr werden spielerisch für die Gäste aufbereitet. Zum Ferienprogramm ist keine Anmeldung erforderlich, die Teilnahme ist in den Eintrittspreis im schlossORTH Nationalpark-Zentrum inkludiert. Gültig jeden Donnerstag im Juli und August, durchgehend von 14 bis 17 Uhr.