Sprache DE
DE EN SK

Aktuell

Spitzensport trifft Naturschutz: Laufprofi Andreas Vojta vom Team Ströck zu Besuch im Junior Ranger Sommer-Camp

Andreas Vojta und die Junior Ranger Der Nationalpark Donau-Auen betreibt mit Unterstützung von Ströck seit 2010 das Junior Ranger-Programm für Kinder aus der Region. Fixpunkt ist jährlich eine Camp-Woche im Sommer. Den Arbeits- und Forschungseinsätzen in den vergangenen Tagen folgte gestern ein sportliches Highlight!

14 Junior Ranger verbringen aktuell eine Sommerwoche im Nationalpark-Camp Meierhof in Eckartsau. Abenteuerlichen Nächten im Zelt folgen intensive Naturschutzeinsätze: Die Kids helfen beim Entfernen von Götterbaumbeständen im Auwald bei Eckartsau und sanierten bereits die Hirschkäfer-Wiege im Schlosspark, die Unterschlupf für Käferlarven bietet. Auch geforscht wurde schon – bei einem Besuch im Nationalpark Neusiedlersee-Seewinkel sowie beim von viadonau gestalteten Tag zu den Themen Dammsanierung, Pegelstände und Dynamik der Donau inkl. Fahrt mit dem Messschiff. Weiterer Fixpunkt im Programm angesichts der Hitze: Baden in der Donau!
 

Jump & Run Das Highlight ihrer Camp-Woche war jedoch der gestrige Besuch von Spitzensportler Andreas Vojta aus dem Team Ströck: Der Laufprofi verbrachte, begleitet von Ströck MitarbeiterInnen, einige Stunden mit den Junior Rangern.
Gestaltet wurde ein Jump & Run Spiel, bei dem es Hürden zu überwinden gab, sowie ein gemütlicher Teil inklusive gesunder Jause, bei dem Sportprofi Vojta Fragen der Junior Ranger zu seiner Tätigkeit beantwortete und viele Tipps für die TeilnehmerInnen parat hatte.

Am viadonau Messschiff Das Junior Ranger-Programm hat sich seit dem Start 2010 zur Erfolgsgeschichte entwickelt. Im Mittelpunkt steht, Kinder der Region für Wert und Aufgaben des Nationalparks zu sensibilisieren. Der langjährige Partner Ströck unterstützt das Projekt durch Sponsoring, Betreuung sowie Versorgung mit Bio-Brot und Gebäck.


Für 14 Kinder endet ihre Abenteuerwoche heute, doch Mitte August folgt ein weiteres Camp für die älteren Junior Ranger. Sie werden in mehreren Etappen erstmalig das gesamte Nationalparkgebiet erwandern, einschließlich der neuen Flächen in der Petroneller Au.


Webtipp: http://juniorranger.donauauen.at