Sprache DE
DE EN SK

Aktuell

Dienstag, 28. Mai 2019, Orth/Donau

Wegenutzung bei hohen Wasserständen und Hochwasser

Bei Hochwasser sind manche Wege nicht nutzbar Ein Hinweis für unsere Gäste: Bei hohem Wasserstand der Donau werden Teile der Nationalparkflächen überschwemmt und sind dann nicht zum Wandern oder Spazierengehen nutzbar. Bitte informieren Sie sich bei Planung eines Besuchs über den aktuellen Wasserstand und die Prognosen.
Eine gute Möglichkeit bietet der Online Pegel von viadonau, relevant für den Nationalpark Donau-Auen ist die Messstelle Pegel Wildungsmauer.
Zum viadonau Online Pegelservice


Gerne können Sie sich auch im schlossORTH Nationalpark-Zentrum zur aktellen Wasserstandsituation erkundigen:
schlossorth@donauauen.at, Tel. +43 2212 3555.
Derzeit (Stand Ende Mai 2019) sind einige Wanderwege aufgrund von Hochwasser überronnen.

Eine detaillierte Beschreibung aller Wanderrouten, inklusive Hinweisen welche bei Hochwasser nutzbar sind und welche nicht oder nur eingeschränkt, finden Sie auf
dieser Unterseite unserer Homepage.