Sprache DE
DE EN SK

Umweltbildung mit Mehrwert: Lehrgang Naturvermittlung und Ranger-Ausbildung des Nationalpark Donau-Auen

Im Zuge des Projektes Ecoregion SKAT, kofinanziert im Rahmen des Kooperationsprogramms INTERREG V-A SK-AT, werden Lehrgänge für Umweltbildung in der slowakischen und österreichischen Grenzregion angeboten.

Neuer Lehrgang Für Naturinteressierte, die Freude daran haben ihr Wissen und ihre Begeisterung für Natur und Naturschutz mit anderen zu teilen, hat der Nationalpark Donau-Auen in Kooperation mit der Niederösterreichischen Landesausstellung und dem Ländlichen Fortbildungsinstitut LFI Niederösterreich zwei Ausbildungen im Bereich der Naturvermittlung entwickelt.


Der Zertifikatslehrgang Naturvermittlung bietet Kenntnisse ökologischer und kultureller Zusammenhänge im Naturraum Marchfeld sowie den March- und Donau-Auen. Impulsgeber für Naturvermittlungen in der österreichisch-slowakischen Grenzregion ist die NÖ Landesausstellung 2022 deren Aktivitäten unter dem Motto „Expedition Marchfeld- Natur erleben grenzenlos“ organisiert werden. An ausgewählten „Marchfeld Stationen“ sollen die spezifischen Besonderheiten der Natur, der Geschichte der Region und der Menschen die hier leben nähergebracht werden.

Nationalpark-Rangerin mit Kindern Aufbauend auf den Lehrgang Naturvermittlung haben Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit, ihr Wissen weiter zu vertiefen und den Zertifikatslehrgang zum Nationalpark-Ranger im Nationalpark Donau-Auen zu besuchen. Dieser ist Bestandteil einer bundesweit einheitlichen Ausbildung zum Österreichischen Nationalpark-Ranger und sichert die Qualität der Nationalparkpädagogik auf hohem Niveau. Die Ausbildung beinhaltet Zielsetzungen der Nationalparkphilosophie, allgemeine Grundlagen des österreichischen Naturraums sowie Entstehung und ökologische Zusammenhänge von Natur und Landschaft in der Nationalparkregion wie auch den angrenzenden Schutzgebieten in der Slowakei. Damit ermöglicht sie Teil des Nationalpark Donau-Auen Teams zu werden und Exkursionen im Nationalpark durchzuführen.


Bei Interesse am Lehrgang für Naturvermittlung oder an der weiterführenden Ranger-Ausbildung senden Sie bitte bis zum 30. September 2020 Ihre Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben und Lebenslauf) an Projektleiterin Stephanie Blutaumüller, s.blutaumueller@donauauen.at.

Downloads:
Detaillierte Ausschreibungsunterlagen
Lehrplan