Au
SIE SIND HIER: Home | Besucherinfo | Projekttage/Feriencamps

Mehrtagesprogramme und Feriencamps

Lagerfeuer im Nationalpark-Camp Meierhof Im Nationalpark Donau-Auen werden von verschiedenen Veranstaltern mehrtägige Aufenthalte und Sommercamps angeboten. Wasser, Au und Nationalpark stehen im Mittelpunkt der Aktivitäten. Gemeinsame Naturerlebnisse, Lernen, Kreativität, Spiel und gruppendynamische Erfahrungen machen diese Outdoortage zu etwas Besonderem.
Nationalpark-RangerInnen sind mit der Gruppe tagsüber unterwegs und organisieren alle Programme.
 
Das von der Nationalpark GmbH und den Österreichischen Bundesforsten betriebene Nationalpark-Camp Meierhof Eckartsau befindet sich am Nordufer der Donau, ca. 45 Auto-Minuten von Wien entfernt. Die Nächtigung erfolgt in wetterfesten gemütlichen Groß-Zelten mit Schlafsäcken auf Holzpritschen. Am Camp-Gelände befinden sich moderne Sanitäranlagen, ein großer Aufenthaltsraum für Schlechtwetter und ein komplett ausgestattetes Forschungslabor.

Das Nationalpark Haus der Jugend des Nationalparkinstituts Donau-Auen, NHM in Petronell Carnuntum, am Südufer der Donau, ist ein „Ökohaus“. Ausgestattet mit Sonnenkollektoren, einer natürlichen Kläranlage, Biotop und Kräutergarten, bietet es die Möglichkeit, Aktivitäten rund um das Thema Nationalpark zu setzen – sowohl In- als auch Outdoor. Seminarräume mit entsprechender Technik laden zum Forschen und Entdecken ein.

Im NationalparkCampLobau der MA 49 - Forstamt der Stadt Wien bei Groß-Enzersdorf bietet der Verein „UmweltBildungWien – Grüne Insel“ erlebnisorientierte Bildungs- & Freizeitangebote. Es verfügt über Zeltplätze, Lagerfeuerstellen, Naturbadestrand, Sport- und Spielwiesen, Sanitärräume und Bio-Küche.

Nähere Informationen zu allen Programmen: camps.donauauen.at