Sprache DE
DE EN SK

Fische

(27)
1 2 3

Barbe - Barbus barbus

Barbe

Die Barbe ist eine Charakterart der freien Fließstrecke der Donau. Sie ist ein ausgesprochener Grundfisch.
Weitere Informationen

Bitterling - Rhodeus sericeus amarus (Bloch)

Bitterling

Die Männchen zeigen in der Paarungszeit einen tief roten Bauch – unterm Jahr sind die kleinen silbernen Bitterlinge aber recht unauffällig. Zur Fortpflanzung sind sie auf Großmuscheln angewiesen.
Weitere Informationen

Brachse, Blei - Abramis brama

Brachse, Blei

Die Brachsen leben in der nach ihnen benannten Brachsenregion, sehr langsam fließenden Flüssen (vor allem in Unterläufen) und in Seen mit einem hohen Nährstoffanteil und schlammigem Grund.
Weitere Informationen

Döbel - Leuciscus cephalus

Döbel

Der Döbel, auch Aitel genannt, ist sehr anpassungsfähig und kommt in fast jedem Gewässer vor.
Weitere Informationen

Flussbarsch - Perca fluviatilis

Flussbarsch

Der Flussbarsch ist mit seinen dunklen Bändern und den orangen Flossen unverkennbar. Er fühlt sich in vielen Lebensräumen vom stehenden bis fließenden Gewässer wohl.
Weitere Informationen

Giebel - Carassius auratus gibelio

Giebel

Die Stellung des Giebels als Mitglied des heimischen Artenspektrums ist nicht endgültig geklärt. Der Giebel gilt als Stammform des Goldfisches und trägt auch den Namen Silberkarausche.
Weitere Informationen

Gründling - Gobio gobio

Gründling

Der gesellig lebende Gründling ist ein Bodenfisch, der in fließenden Gewässern beheimatet ist.
Weitere Informationen

Hasel - Leuciscus leuciscus

Hasel

Als geselliger, oft mit dem Döbel gemeinsam lebender Schwarmfisch stellt der Hasel nur geringe Anforderungen an seinen Lebensraum.
Weitere Informationen

Hecht - Esox lucius

Hecht

Der lang gestreckte Körper und die schnabelartig ausgezogene Schnauze machen den Hecht unverkennbar. Tagsüber lauert er im Dickicht der Wasserpflanzen oder hinter Totholz auf Beute.
Weitere Informationen

Hundsfisch - Umbra krameri

Hundsfisch

Sumpfige Gewässer der Verlandungszone sind die Heimat des kleinen, unauffälligen Hundsfisches. Lange Zeit verschollen, wurde er in den Donau-Auen 1992 wiederentdeckt.
Weitere Informationen

Fische

(27)
1 2 3