Aktuelle Information zu den Sicherheitsmaßnahmen bei unseren Angeboten und Führungen

Mittwoch, 15.09.2021, Orth/Donau

Aktuell gelten bei Exkursionen und im schlossORTH Nationalpark-Zentrum weiterhin Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz der Gäste sowie unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Das Besucherprogramm kann wieder in nahezu vollem Umfang angeboten werden.

Durchführung von Exkursionen

  • Unsere Nationalpark-Rangerinnen und -Ranger wurden entsprechend den behördlichen Hygienebestimmungen geschult. Bitte folgen Sie den Unterweisungen der Rangerin/des Rangers.

  • Für Fahrten mit der Tschaike ist ab 12 Jahren ein 3G Nachweis zu erbringen.

  • Betreffend Ferien- und Mehrtagescamps richten uns nach den zum Zeitpunkt der Durchführung geltenden Covid-19 Verordnungen und setzen alle erforderlichen Maßnahmen (3G Nachweis, Präventionskonzept, Personalschulungen etc.) um. Wir informieren Interessenten bei Anfrage gerne näher über die konkreten Maßnahmen.

Sicherheitsmaßnahmen im schlossORTH Nationalpark-Zentrum

  • Für den Zutritt und zur Teilnahme an der Führung durch die Ausstellung DonAUräume ist ein 3G Nachweis zu erbringen. Von Getesteten ist im Indoors Bereich (Foyer, Nationalparklounge, Shop etc.) weiters verpflichtend eine FFP2-Maske zu tragen, dies entfällt für Genesene und Geimpfte (Ausnahmen: Kinder bis 6 Jahre sind von der Regelung befreit, für Kinder bis 14 Jahre ist ein Mund-Nasen-Schutz ausreichend).

  • Denken Sie an regelmäßiges Händewaschen, dies ist bei uns in den Toilettenanlagen möglich. Vor den Toiletten gibt es die Möglichkeit, die Hände zu desinfizieren.

  • Es stehen bei den Informationstafeln der Schlossinsel sowie in der Ausstellung „Im Aufwind. Die Rückkehr der Seeadler“ Desinfektionsmittel und Tücher für Sie bereit. Bevor Sie die Objekte, Modelle, Ferngläser berühren, desinfizieren Sie bitte die Oberfläche.

Wir bedanken uns, dass Sie die Regelungen einhalten und wünschen Ihnen einen schönen Aufenthalt im Nationalpark Donau-Auen. Kontakt für Rückfragen: Tel. 02212/3555, schlossorth@donauauen.at.

Neuigkeiten aus dem Nationalpark Donau-Auen Newsletter abonnieren