Sprache DE
DE EN SK

Suchen Sie hier passende Angebote für Ihren Besuch. Bitte grenzen Sie die Auswahl anhand der Filtermöglichkeiten ein!

Bootstouren

Bootstour in den Donau-Auen Aktueller Hinweis, Saison 2020:
Unsere Nationalpark-Rangerinnen und -Ranger wurden entsprechend den behördlichen Bestimmungen in einem eigenen Seminar geschult. Die Durchführung von Exkursionen erfolgt demnach kontaktlos und unter Einhaltung des geforderten Mindestabstandes. Bitte folgen Sie den Unterweisungen der Rangerin/des Rangers.


Den Strom und seine Augewässer können Sie bei Bootsexpeditionen hautnah erleben. Einen Altarm im Kanu wie auch im Schlauchboot entlang paddeln oder ein Schiff besteigen, sich stromab treiben lassen, die Donau riechen und die Au betrachten, die üppige Flora und besondere Fauna entdecken – das ist Flussgenuss pur!
Die Nationalpark-Rangerinnen und -Ranger machen auf Zusammenhänge im Naturkreislauf aufmerksam.

Bitte beachten Sie:

1. Hunde dürfen bei Bootstouren nicht mitgeführt werden.

2. Wir weisen darauf hin, dass gemäß § 6 Abs. 1 des Schifffahrtsgesetzes Mitglieder der diensthabenden Besatzung und sonstige Personen an Bord, die vorübergehend an der Führung eines Fahrzeugs beteiligt sind, insbesondere dann nicht als geistig und körperlich geeignet für derartige Tätigkeiten angesehen werden, wenn sie sich in einem durch Alkohol beeinträchtigten Zustand befinden; dies gilt jedenfalls ab einem Alkoholgehalt im Blut von 0,5 Promille. Ihre Mitwirkung an der Fortbewegung und Steuerung unserer Exkursionsboote nach Anleitung durch unsere geschulten Bootsführerinnen und Bootsführer ist für die sichere Durchführung der Bootstouren unbedingt erforderlich - wir behalten uns daher vor, Personen, die sich dem Anschein nach in einem durch Alkohol beeinträchtigten Zustand befinden oder aus sonstigen Gründen geistig oder körperlich nicht geeignet erscheinen, an der Führung eines Exkursionsbootes mitzuwirken, von der Teilnahme an unseren Bootstouren auszuschließen.