Blog

30.03. 2022

Teambuilding

Nationalpark-Donau-Auen-Teamwork.jpg

Unser Team hat gebaut! ;-) - nämlich einen Wildverbissschutzzaun. Wozu ist dieser im Nationalpark erforderlich?

Im Zuge der Auflassung eines Weges wurden junge standortgerechte Auwaldbäume bei Eckartsau gesetzt. Damit diese nicht vom Rotwild beeinträchtigt und verzehrt werden, hat unser Team der Schlossinsel plus Praktikantinnen und weitere Kolleginnen und Kollegen Ende März einen temporären Zaun rund um die Pflanzung errichtet.

Die Bäume können nun in Ruhe gedeihen, das Wild darf woanders naschen und unser Teambuldingevent hat Spaß gemacht. Was will man mehr?

Erika Dorn

Fotos: Lener

/assets/blog/teamwork/Nationalpark-Donau-Auen-20220330_100923(0).jpg
/assets/blog/teamwork/Nationalpark-Donau-Auen-20220330_100929.jpg
/assets/blog/teamwork/Nationalpark-Donau-Auen-20220330_102117.jpg
/assets/blog/teamwork/Nationalpark-Donau-Auen-20220330_104522.jpg
/assets/blog/teamwork/Nationalpark-Donau-Auen-20220330_104536.jpg
/assets/blog/teamwork/Nationalpark-Donau-Auen-20220330_111441.jpg

Kommentar posten

Neuigkeiten aus dem Nationalpark Donau-Auen Newsletter abonnieren