Ausschreibung: Assistent/in Projektmanagement - LIFE-Nature-Projekt

Donnerstag, 01.07.2021, Orth/Donau

Die Nationalpark Donau-Auen GmbH mit Sitz in Orth an der Donau hat die koordinierende Rolle in dem Projekt LIFE WILDisland übernommen, ein transnationales Projekt im Rahmen des EU-Förderprogrammes „LIFE Nature“.

DANUBEPARKS, das von der Nationalpark Donau-Auen GmbH initiierte Netzwerk der Donau-Schutzgebiete, fördert die grenzübergreifende Naturschutzarbeit im Donauraum. Das donauweite Projekt LIFE WILDisland soll nun die naturnahen Inseln der Donau besser schützen, und durch umfangreiche Revitalisierungen in ihrer Lebensraumqualität verbessern.

Zur Verstärkung des Projektteams suchen wir eine/n Assistent/in für das Projektmanagement mit Schwerpunkt im Bereich Projektadministration und Kommunikation.

Aufgabenbereich:

  • Administrative Betreuung des Projektes LIFE WILDisland

  • Koordination der 15 internationalen Projektpartner

  • Projektkommunikation, insbesondere Unterstützung bei der Organisation und Vorbereitung von Workshops und Arbeitstreffen, Erstellung der Broschüren, Aufbau und Einbettung der LIFE WILDisland website in die DANUBEPARKS website, Newsletters, Online-Auftritte, Organisation von webinars etc.

  • Organisation und Erstellung der projektübergreifenden Reports und Finanzberichte

  • Überwachung des Gesamtprojektbudgets

  • Kontrolle des Projektfortschrittes, Zusammenführung der Informationen der Partner, Erstellung der technischen Berichte

  • Termin- und Fristenüberwachung

Anforderungen:

  • abgeschlossenes einschlägiges Studium (Naturschutz, Biologie, Wasserbau etc.) oder vergleichbare Ausbildung in den Bereichen Projektmanagement, Kommunikation etc.

  • Kenntnis und Erfahrung in der Umsetzung von (transnationalen) EU-Projekten (bevorzugt mit der Leadpartner-Rolle im EU-Förderprogramm LIFE)

  • Strukturierte und gewissenhafte Arbeitsweise, selbständige Arbeitsorganisation

  • Kaufmännisches Verständnis und Verantwortungsbewusstsein

  • Organisationstalent und Teamplayer mit hoher Eigenmotivation

  • Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, Ostsprachenkenntnisse von Vorteil

  • Gute MS-Office-Kenntnisse (Word, Excel, PowerPoint) und CMS-Erfahrung

  • Hintergrundwissen betreffend Naturschutz und östliche Donauländer von Vorteil

  • Arbeitszeitflexibilität und Reisebereitschaft

Wir bieten eine unbefristete Anstellung, ehestmöglicher Beginn bis Projektende 2027.

Dienstort: 2304 Orth/Donau.

Das Bruttomonatsgehalt für diese Position bei 30 Wochenstunden beträgt EUR 2.150.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 31. August 2021 ausschließlich per e-mail an bewerbungen@donauauen.at.

Informationen zum Netzwerk der Donauschutzgebiete finden Sie unter www.danubeparks.org

Neuigkeiten aus dem Nationalpark Donau-Auen Newsletter abonnieren