Das fahrende Autheater

Bühne frei!

2014 wurde das fahrende Autheater im Rahmen eines LE-Projektes als mobile Besucherattraktion geschaffen. Ein umgebauter Wagen bietet seitdem Bühne für unterschiedliche kurze Theaterstücke zu den Tieren der Donau-Auen. Das fahrende Autheater macht jährlich bei regionalen Veranstaltungen und Festen Station. Die Theaterstücke werden ausschließlich von Nationalpark-Rangerinnen und -Rangern gespielt. Sie stehen im Zuge der Einsätze auch für allgemeine Nationalparkinformation und Fragen zur Verfügung.

2022 auf dem Spielplan: "Von Acker und Au - die Geschichte einer Feldmaus"

Dieses Stück handelt von einer Feldmaus, die noch nie im Auwald gewesen war. Denn der war fremd und unheimlich. Als sie sich dann doch erstmals in die Au begibt, trifft sie auf allerlei andere Tiere und macht neue Bekanntschaften und Freunde.

Bei folgenden Terminen können Sie das fahrende Autheater erleben:

Jungpflanzenmarkt, Biohof Adamah, 7.5.2022

Fest 50 Jahre Auenreservat Marchegg, Schlosspark Marchegg, 14.5.2022

Regionsfest, Schlosspark Marchegg, 21. und 22. 5.2022

Familienfest, schlossORTH Nationalpark-Zentrum, 29.5.2022

Sommerfest, Nationalparkhaus wien-lobAU, 11.6.2022

Zartgrüne Sommerlaune, Schlosspark Eckartsau, 12.6.2022

Ferienspaß, Schlosshof, 6, 7., 13. und 14.8.2022

Nationalpark-Donau-Auen-Autheater.jpg
Neuigkeiten aus dem Nationalpark Donau-Auen Newsletter abonnieren