Sprache DE
DE EN SK

Kletterpflanzen

1

Efeu - Hedera helix

Efeu

Der Efeu ist eine der wenigen heimischen Lianen und der einzige heimische Wurzelkletterer. Es handelt sich um eine immergrüne Holzpflanze, die teils auf dem Boden kriecht, teils an Bäumen, Mauern oder Felsen bis in 20 m Höhe hinaufklettern, über 450 Jahre alt werden kann und zerstreut in den höheren Teilen der Harten Au sowie im abgedämmten Bereich des Auwaldes vorkommt.
Weitere Informationen

Hopfen - Humulus lupulus

Hopfen

Der Hopfen ist eine uralte Kulturpflanze, deren Fruchtstände zur Biererzeugung verwendet werden. Er wickelt sich mit dem von rauen Kletterhaaren besetzten Stängel um andere Pflanzen und rankt sich so in die Höhe. Die jungen Triebspitzen können roh gegessen werden oder sind wie Spargel zubereitet eine echte Delikatesse.
Weitere Informationen

Selbstkletternde Jungfernrebe - Parthenocissus quinquefolia

Selbstkletternde Jungfernrebe

Die S. Jungfernrebe ist eine selten anzutreffende, aus Nordamerika stammende und in Europa stellenweise verwilderte Kletterpflanze, die besonders im Herbst durch ihre leuchtend tiefrote Laubverfärbung auffällt.
Weitere Informationen

Bittersüßer Nachtschatten - Solanum dulcamara

Bittersüßer Nachtschatten

Die giftigen roten Beeren dieser Pflanze schmecken anfangs bitter und nach einiger Zeit durch die zersetzende Wirkung des Speichels süß. Wegen der Giftigkeit der Pflanze sollte dies allerdings nicht ausprobiert werden. Zur selben Gattung gehören bekannte Kulturpflanzen wie der Erdapfel (Kartoffel) und die Tomate.
Weitere Informationen

Gewöhnliche Waldrebe - Clematis vitalba

Gewöhnliche Waldrebe

Die Gewöhnliche Waldrebe ist eine der wenigen Lianen Mitteleuropas. Aufgrund ihres intensiven Längenwachstums kann sie Bäume und Sträucher in relativ kurzer Zeit überwachsen und manchmal infolge Lichtmangels auch zum Absterben bringen.
Weitere Informationen

Wilde Weinrebe - Vitis vinifera subspezies sylvestris

Wilde Weinrebe

Die Wilde Weinrebe ist die sehr selten vorkommende Stammform der Echten Weinrebe und hat im Nationalpark das einzige bedeutende Vorkommen in Österreich. Sie erreicht Höhen bis 30 m und ist vor allem im Herbst durch ihre wunderbare Verfärbung ein Blickfang im Auwald.
Weitere Informationen

Rote Zaunrübe - Bryonia dioica

Rote Zaunrübe

Kletternde Pflanzen sind in unserer mitteleuropäischen Flora nicht sehr häufig. Die nahe mit dem Kürbis verwandte Zaunrübe hält sich mit speziellen Rankenblättern an benachbarten Pflanzen fest und erreicht so eine beachtliche Länge von bis zu 4 m. Es gibt rein männliche und rein weibliche Pflanzen.
Weitere Informationen

Kletterpflanzen

1